„Aber bitte mit Sahne“ Landfrauen im Kreismuseum

Ich habe mir die Ausstellung „Aber bitte mit Sahne“ über die Landfrauen, welche seit Februar 2020 im Kreismuseum Peine lief, angesehen. Während des Corona-Lockdowns musste auch dieses kulturelle Angebot unterbrochen werden, so dass die Ausstellung bis Anfang September 2020 verlängert worden ist.

Der Besuch ist aufgrund der aktuellen Situation auch im Kreismuseum nur mit Mund-Nasen-Maske erlaubt. Ebenso muss ein Mindestabstand zu anderen Besuchern eingehalten werden. In der Ausstellung geht es um die Landfrauen, sowohl als Gruppe als um einzelne Landfrauen, was sie tun und warum. Wie sich das Leben auf dem Land verändert. Auch ich habe natürlich im Kopf, dass die Landfrauen bei uns bekannt sind für ihre Kuchenangebote und Bauernhöfe auf Dörfern. Doch was hat es damit auf sich?

Man erfährt in Interviews etwas über die unterschiedlichen Lebens- und Berufswege und Interessen der Frauen. All dies wird in der Ausstellung beantwortet. So gab es viel anzusehen, durchzulesen sowie mitzumachen. Was bringt die Zukunft für die Landfrauen / für den ländlichen Raum? Seine Meinung kann man auf bunten Karten kundtun und diese an einen Baum hängen. Dies war nur ein kleiner Einblick in die Ausstellung, die weiterhin besucht werden kann. Ich wünsche euch viel Spaß beim Besuch im Kreismuseum!

Immer einen Besuch wert, das Peiner Kreismuseum. Vielen Dank. Die Fotos zeigen nur einen kleinen Einblick in die Ausstellung. Es lohnt sich wirklich vorbeizuschauen und sich über die Landfrauen zu informieren.

Kreismuseum Peine
Stedterdorfer Straße 17
31224 Peine
Di-So 11 bis 17 Uhr
Eintritt kostenfrei
www.kreismuseum-peine.de
TEilen

4 Kommentare

  1. Sabine
    13. August 2020 / 9:39 am

    Eine sehr tolle Idee mit den Tipps zu Kultur. Sehr gelungen und ich gehe gerne ins Museum.

    • 13. August 2020 / 9:50 am

      Vielen Dank, auf jeden Fall wird es weitere Anregungen geben.
      Liebe Grüße
      Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.