„Die Peinerin“ ein paar Worte

Liebe Peiner/innen! Ich wurde nach dem Ziel gefragt, welches ich verfolge. Offen und ehrlich gesagt, verfolge ich kein Ziel. Ich bin eine kreative Persönlichkeit, seit Jahren als Webdesignerin tätig und bin zu allen Richtungen hin offen für Fragen, Anregungen, Meinungen und auch Wünschen, was Themen betrifft. In den letzten Jahren habe ich viele Projekte betreut und sehe diesen Blog „Die Peinerin“ als reines Freudensprojekt. Als Spaß und Freude an der Sache zu bloggen über meine Heimat und meine Geburtsstadt Peine.

Alles was ihr hier seht an Fotos, sind aktuelle Fotos, die laufend entstehen, sowohl bei schönen als auch schlechtem Wetter. Natürlich ein Rundgang durch Peine aber auch soll es Beiträge geben, was man in Peine alles machen und sehen kann. Gerade in der Corona-Krise war ich viel in der Natur unterwegs, dennoch freue ich mich auch bald wieder ins Theater gehen zu können oder von Veranstaltungen zu berichten (die dazugehören), mich mit euch, die ihr mir folgt ob Peiner/in oder nicht, auszutauschen.

Das kleine Pilotprojekt „Eulencafé“ zu starten. Ein ungezwungenes Treffen für Peiner/innen ohne bestimmten Thema. Einfach ein kennenlernen, falls man sich noch nicht kennt. Ein Unterhaltungsblog aus und über Peine. Ich freue mich über die viele Follower und Likes! Keinesfalls betreibe ich es anonym, ihr könnt mich also jederzeit erreichen per Nachricht oder per Mail diepeinerin@web.de. Habt einen wunderschönen Tag! Alles Liebe, Franziska

Text auch gepostet als Facebook-Beitrag

TEilen

4 Kommentare

  1. Sabine
    5. August 2020 / 4:34 pm

    Daumen hoch, finde ich wie gesagt sehr klasse und das muss es auch nicht immer…. Es ist jedenfalls ein sehr gelungener Blog und das jetzt schon!

    • 5. August 2020 / 4:39 pm

      Vielen Dank für die Blumen.
      Liebe Grüße
      Franziska

  2. Johannes
    5. August 2020 / 8:11 pm

    Guten Abend, ich bin durch Facebook hierher gekommen und mag die Initiative und die Art Ihres Schreibens und selbstverständlich auch die durchaus tollen Bilder. Auf jeden Fall eine Bereicherung als Stadtbild. Vielen Dank für Ihre Arbeit und Mühen. Ich werde gerne öfter vorbeischauen.
    Freundliche Grüße aus Peine
    Johannes

    • 8. August 2020 / 3:46 pm

      Danke, dass ist ein sehr freundlicher Kommentar und ein nettes Kompliment.
      Vielen Dank dafür.
      Liebe Grüße
      Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.