• Offene Ateliers 2020 – Erste Woche gestartet im Kunstraum

    Nun sind auch die „Offenen Ateliers 2020“ im Kunstraum in der Breiten Straße gestartet. Den Anfang machten die Künstler Musafer Qassim und Qasim Alsharqy. Immer nachmittags von 15 bis 18 Uhr ist der Kunstraum geöffnet, samstags von 11 bis 14 Uhr. Für Qasim Alshargy, der am Montagnachmittag im Kunstraum anzutreffen war, bedeutet Kunst die Sonne. Dort zu finden sind zahlreiche Bilder der Künstler, da das ehemalige Brillen Wichmann Geschäft über eine große Ladenfläche oben und unten verfügt.

    Qasim Alshargy kam 2011 als Flüchtling aus dem Irak nach Deutschland. In seinen Öl- und Acrylgemälden setzt er seine Erfahrungen und Erinnerungen mit Hilfe der Kunst um. WEitere Infos über ihn gibt es auf seiner Webseite: www.qasim-art.de. In Musafer Qassmins Werken geht es meistens um die Frauen und Kinder, weil sie am meisten leiden müssen, aber auch um ezidische Geschichte. Vielen Dank für den Einblick!

    TEilen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.