Kulturschaffende präsentieren und bereichern das Kulturzimmer Peine mit ihren Produkten – Petra Armgart und Gerhard A. Spiller

Im neu eröffneten Kulturzimmer Peine kann man, wenn man Glück hat auch gelegentlich die Kulturschaffenden selbst antreffen. Falls ihr sie trotz Maskenpflicht erkennt und ihr Fragen an sie habt. Zum einen ist Petra Armgart mit ganz tolle Upcycling-Produkten dabei und des weiteren gibt es im Kulturzimmer auch selbstgeschriebene Bücher von Autoren*innen aus dem Peiner Land, so wie Gerhard A. Spiller.

Petra Armgart liebt Upcycling. Sie hat schon einiges genäht und produziert. Im Jahr 2017 ist ihr Projekt „Aus alt wird anders“ – Kreative Upcyclingideen entstanden. Sie freut sich sehr diese als Kulturschaffende aus Peine im Kulturzimmer anbieten zu dürfen. Ihr Projekt wird unterstütz von der Deutschen Postcode Lotterie.


Gerhard A. Spiller ist leidenschaftlicher Hobbyautor und schreibt Lyrik, Gedichte, Kurzgeschichten und Krimis. Mit mehreren Büchern ist er im Kulturzimmer vertreten, darunter: „Sinnliche Holdseligkeit“ und „Die Wiese badet im Gelb“. Als Werbung für das Kulturzimmer drehten auch wir einen kleinen Werbespot:

TEilen

2 Kommentare

  1. Sabine
    25. Oktober 2020 / 10:44 pm

    Wunderbare Idee mit den Videos und ich meine, mit Maske geht das einfach nicht und der Abstand ist sichtbar erkennbar. Außerdem sehe ich auch in der Zeit dauernd Leute auf Abstand ohne Maske und das nicht nur draußen! Also macht mal halblang!

    • 26. Oktober 2020 / 4:56 pm

      Es war keiner in Gefahr und wenig los 😉
      Viele Grüße
      Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.